Viele intimpiercings anwendung von liebeskugeln

viele intimpiercings anwendung von liebeskugeln

...

Parkplatz sex magdeburg sex qualen

Habe auch die Smartballs von Funfactory. Teilweise tue ich Sie morgens rein und erst abends wieder raus. Die Dinger in mir zu haben und das Vibrierren zu spüren ist schon geil. Teilweise törnt es mich an, das wissen das ich Sie in mir hab. Bei Kunden zum Beispiel oder bei meinem Bruder auf der konfirmation. Ich kann Zebrakuchen nur zustimmen: Mich lenken sie extrem ab. Ab einem gewissen Punkt kann ich nur noch an das eine denken.

Wenn es auf die Toilette geht nehme ich sie auch raus, schon aus hygienischen Gründen. Allein schon deswegen weil sie bei mir irgendwann rausrutschen würden. Die Balls sind in der Regel mit einem Rückholbändchen wie bei einem Tampon ausgestattet.

Gerade durch das Eigengewicht des Sexspielzeugs ist die Frau dazu gezwungen, die Scheidenmuskulatur aktiv zu benutzen, um die Liebesperlen zu umklammern und festzuhalten. Diese Übungen sind hocheffektiv zum Muskelaufbau und bietet zugleich eine stimulierende Wellness Erfahrung für unterwegs. Es gibt unzählige geläufige Synonyme für Liebeskugeln. Im Fachbereich wird oft von Feminakonen oder Vaginalkonen gesprochen.

Diese traditionellen japanischen Namen lassen sich mit "klingende Glöckchen" übersetzen und deuten auf den Ursprung der Kugeln im Land der aufgehenden Sonne hin. Die Geschichte der Geisha-Kugeln ist aber hunderte von Jahren alt. Die "klingenden Glöckchen" lassen sich spielend leicht benutzen. Egal zu welchem Zweck Du das SexToy verwenden möchtest: Die geeignete Stimmung muss jeder für sich selbst kreieren, sei es durch den Lieblingssong oder das Beisein des Partners.

Ein Entspannungsbad im Vorfeld eignet sich auch perfekt. Die "Feminakonen" werden vorsichtig in die Scheide eingeführt. Geschwindigkeit und Tiefe hängen ganz vom individuellen Empfinden ab und wie immer gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Fühlt es sich nicht richtig an, dann noch einmal ganz vorsichtig von vorne beginnen. Auf keinen Fall etwas überstürzen!

Und wie beim Tampon hilft bei den meisten Modellen eine Art Faden oder Rückholband dabei, die Kugeln aus dem Innern sicher wieder entfernen zu können. Falls deine Smart Balls zu leicht herausrutschen , kannst Du auch problemlos einen Tampon zusätzlich tragen; dabei gilt es natürlich stets sehr vorsichtig zu sein und sich nach den anatomischen Gegebenheiten der eigenen Scheide zu richten.

Wer mit etwas Gleitgel nachhelfen möchte, sollte dabei auf ein hochwertiges auf Wasser basierendes Gleitmittel achten.

Um das Einführen zu erleichtern, kannst Du die Geisha-Kugeln in der Hocke vorsichtig Stück für Stück einführen und dich langsam an das neue Gefühl gewöhnen. Denn der Trainingseffekt funktioniert nicht beim Sitzen. Wer bereits etwas Übung mit dem SexToy hat, kann dank trainierter Beckenbodenmuskeln versuchen, die Kugel sogar ohne Hilfe der Hände herauszudrücken und trainiert dadurch noch mehr seine Muskulatur. Natürlich können die Loveballs mit etwas Fantasie und Spielfreude auch beim Sex verwendet werden.

Dort wurden die sogenannten Rin-no-tama oder Ben-Wa jap. Nach China und Indien breitete sich die Tradition im Jahrhundert auch in Frankreich aus. In der Ursprungsvariante gab es drei miteinander verbundene silberne Hohlkugeln, wobei im Inneren der Hohlkugeln ähnlich wie in den heutigen Modellen eine kleinere Kugel aus Eisen oder Blei oder sogar giftigem Quecksilber hin und her schwang.

Der überlieferte Name aus der groben Übersetzung "klingende Glöckchen" weist auf diesen schwingenden Kern hin, der zusätzlich den G-Punkt der Frau stimulieren sollte. Der kalifornische Gynäkologe forschte in der ersten Hälfte des Jahrhunderts zu Beckenbodentraining und entwickelte sein Konzept nach mehreren Forschungsreisen u. Die Vielfalt der erhältlichen Modelle, der unterschiedlichsten Formen, Farben und Funktionen ist beeindruckend und könnte zum "Paradox of choice" führen: Das man sich in der Überfülle überhaupt nicht mehr entscheiden kann.

Doch keine Sorge, Du findest sicher das passende Produkt für Dich! Und auch hier gilt, wie so oft, Probieren geht über Studieren. Alles andere ist wie so oft: Die Qual der Wahl. Möchtest Du lieber eine einzelne Kugel oder gleich zwei, drei oder sogar vier miteinander verbundene Kugeln ausprobieren?

Möchtest Du zur Sicherheit ein Rückholbändchen oder würde Dich das stören und du suchst lieber nach Produkten mit Rückholschlaufen, die im Körper getragen werden? Reizt dich ein Modell mit einschaltbarer Vibration? Wie laut darf die Metallkugel im Innern sein? Ist Dir darüber hinaus die Farbe wichtig und hilft bei Deiner Stimulation?

Pink, Schwarz oder etwa edles Gold? Oder tendierst du sogar zu einem extravaganten Modell? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Dass Frauen alleine durch das Tragen von Liebeskugeln zum Orgasmus kommen ist wohl ein Mythos oder es handelt sich um Ausnahmefälle. Trotzdem können die Kugeln einen Orgasmus hervorrufen: Denn eine gut trainierte und gut durchblutete Scheidenmuskulatur kann beim Sex mit dem Partner viel besser eingesetzt werden, erlaubt kontrolliertere Bewegungen und hilft dabei enorm, zu einem angenehmen und explosiven Höhepunkt zu kommen.

Denn die Klitoris ist durch die bessere Durchblutung um ein Vielfaches empfindlicher und auch der Penis des Mannes wird durch die Anspannung der weiblichen Muskulatur und durch die "Enge" ordentlich stimuliert.

Es kann durchaus erregend sein zu wissen, dass gerade ein paar Lustbälle in der Scheide der Partnerin stecken. Wenn das Paar nach dem gemeinsamen Kinobesuch nach Hause kommt und beide bereits allein durch das Wissen über die getragene Kugel erregt sind, ist ein tolles Sexerlebnis garantiert.

Während das Paar den Film auf der Leinwand schaut, erlebt es zusätzlich ein "Kopfkino". Ebenfalls kann das leichte Berühren und Streicheln der weiblichen Oberschenkel durch die heraushängenden Bändchen oder Kettchen der Orgasmuskugeln sehr anregend wirken. Eine Studie hat darüber hinaus festgestellt, dass gezieltes Beckenbodentraining eine Verbesserung der Kraft, Ausdauer und Orgasmusfähigkeit erreicht.

Eine Verbesserung der sexuellen Wahrnehmung und Empfindung kann demnach definitiv gesteigert werden. Grundsätzlich ist es durchaus möglich, Smartballs während des Geschlechtsverkehrs in der Vagina zu behalten, jedoch sollte das Paar dabei sehr vorsichtig vorgehen und es ganz langsam ausprobieren.

Ob aktiv oder passiv: Die Liebeskugeln können definitiv einen positiven Einfluss beim Sex haben und vielleicht sogar die ein oder anderen Frau dabei unterstützen, einen explosive re n Orgasmus zu erleben.

Liebeskugeln eignen sich hervorragend als medizinisches Hilfsmittel im Alltag, um die Beckenbodenmuskulatur zu stärken und etwas für die eigene Gesundheit zu tun.

Das gilt jedoch nur für normal gesunde Frauen, deren Beckenboden nicht gänzlich erschlafft ist und dadurch keinerlei Grundspannung aufweist. Denn durch das Eigengewicht der Liebesperlen und die durch die Bewegungen abgegebene kinetische Energie muss die Frau ihre Scheidenmuskulatur aktiv benutzen, um die Kugeln zu umklammern und festzuhalten.

Die durch die Vibrationen des Metallkerns innerhalb der Geisha-Kugeln ausgelösten Kontraktionen der Beckenbodenmuskulatur sorgen für eine dauerhaft bessere Durchblutung im Intimbereich.


viele intimpiercings anwendung von liebeskugeln

Liebeskugeln sind ein beliebtes Mittel gegen Beckenbodenschwäche. Sie wirken vorbeugend oder können helfen, gegen einen schwachen Beckenboden anzugehen. Wie genau Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche wirken, wie sie angewendet werden sollten und wie ein effektives Training mit ihnen aussieht, erfährst Du in unserer detaillierten Anleitung.

Die Beckenbodenmuskeln sorgen dafür, dass Harn und Stuhl zurückgehalten werden, auch wenn wir etwas Schweres heben oder tragen. Sie spannen sich aus Reflex an, wenn wir spontan starken Druck ausüben z.

Eine Beckenbodenschwäche ist demnach eine der Hauptursachen für Blasenschwäche und kann zu einer Senkung der Gebärmutter bzw. Die Ursache für eine Beckenbodenschwäche kann bei Frauen unterschiedlichste Ursachen haben. Zumeist kommt dies nach einer Entbindung vor. Aber auch die Umstellung des Hormonhaushaltes zu Beginn der Wechseljahre, schweres Heben oder eine ungesunde Lebensweise können einen schwachen Beckenboden bedingen.

Die gezielte Stärkung der Beckenbodenmuskulatur ist bei Frauen daher nicht nur nach einer Schwangerschaft wichtig, sondern mit zunehmendem Alter auch zur Vorbeugung. Liebeskugeln sind eine einfache, kostengünstige und effektive Möglichkeit, gegen Beckenbodenschwäche vorzugehen. Die kleinen Trainingsgeräte sind einfach in der Anwendung und die Resultate stellen sich bereits nach wenigen Wochen ein.

Schritt 1 Gleitgel kann das Einführen erleichtern. Achte bei der Verwendung von Liebeskugeln mit weichem Silikonüberzug darauf, dass Du nur wasserbasiertes Gleitgel verwendest.

Silikonbasierte Gele könnten dem Material schaden und sollten nur mit Metallkugeln genutzt werden. Schritt 2 Liebeskugeln werden vaginal bis zum Rückholbändchen ähnlich wie bei einem Tampon eingeführt.

Die Liebeskugeln können an dem flexiblen Rückholband jederzeit sicher wieder herausgezogen werden. Bis zur nächsten Anwendung sollten die Vaginalkugeln in einer geschlossenen Box oder Tasche aufbewahrt werden, um eine Verunreinigung zu vermeiden. Das Wichtigste bei der Anwendung von Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche ist, immer in Bewegung zu bleiben.

Nur dann setzt der gewünschte Effekt ein. Wie bei jedem anderen Workout auch, ist es mit auf-der-Couch-liegen nicht getan. Denn bei jeder Bewegung werden die kleinen Gewichte im Inneren der Liebeskugeln in Schwingung versetzt und rotieren.

Die Rotation regt die Muskeln des umliegenden Gewebes zur Kontraktion an und hilft so, es zu festigen. Die Bewegung der Metallgewichte in den Hohlkugeln werden von jeder Trägerin — je nach persönlichem Empfinden — unterschiedlich stark wahrgenommen.

Beginne Dein Training mit leichten Vagialkugeln bis 85g und trage sie ein- bis zweimal täglich für etwa 15 Minuten. Länger sollte das Beckenbodentraining mit Liebeskugeln nicht durchgeführt werden, da die Muskulatur überanstrengt werden und Muskelkater drohen kann. Ist Dein Beckenboden fit genug Du kannst die Kugeln problemlos in Dir halten , kannst Du beim Tragen von Liebeskugeln auch zusätzlich gezielte Beckenbodenübungen durchführen.

Verfalle dabei nicht in ein Hohlkreuz! Einsteiger halten die Position für 30 Sekunden. Fortgeschrittene können ein Bein leicht vom Boden heben und in der Luft halten, ohne die Körperposition zu verändern. Bei einer neuartigen Variante ist es sogar möglich, die Kugeln aus der Halterung zu entnehmen.

Herzen als Geschenk zum Valentinstag oder Motto-Kugeln wie z. Struktur Als zusätzlicher Reiz kann die Oberfläche der Kugeln mit verschiedenen Strukturen versehen sehen, die die Kugeln nicht nur optisch aufwerten, sondern auch stimulierend wirken.

Auch ein Materialmix kann reizvoll sein und sorgt für das Aufbrechen glatter Oberflächen, wodurch stimulierende Unebenheiten entstehen. Farbe Unnötig zu erwähnen, dass der Farbvielfalt bei Liebeskugeln nahezu keine Grenzen gesetzt sind. Von einfarbig, über mehrfarbig bis hin zu marmoriert ist alles dabei, was das Herz begehrt. Und sogar transparente Kugeln mit Glitzerüberzug sind zu finden.

Um in den vollen Genuss von Liebeskugeln zu kommen und um einen Trainingseffekt zu erzielen, ist es wichtig, die Kugeln gut zu platzieren. Sie sitzen richtig, wenn man sie im Ruhezustand nicht spürt. Auf jeden Fall darf kein unangenehmes Gefühl entstehen — das Ziel ist herrliches Ausgefülltsein. Nur das leichte Schwingen bei Bewegungen soll daran erinnern, dass man ein kleines Geheimnis in sich trägt.

Was als angenehm empfunden wird Durchmesser, Anzahl der Kugeln, Material , ist von Frau zu Frau verschieden, denn jeder Körper ist anders gebaut.

Diese Tatsache kommt auch beim Einführen der Kugeln zum Tragen. Um das Platzieren zu erleichtern, ist eine bequeme, entspannte Position von Vorteil — es empfiehlt sich zudem, die Kugeln in den Handflächen ein wenig anzuwärmen. Dann werden die Kugeln einfach wie ein Tampon eingeführt und Richtung Muttermund geschoben — wie weit, dass muss die Trägerin individuell für sich herausfinden.

Vielleicht genügt für den Anfang auch eine einzelne Kugel, um einen Gewöhnungseffekt zu erzielen, ohne auf den Genuss der Schwingungen zu verzichten. Wie lange das Toy getragen wird, hängt von der Empfindlichkeit und der Lust der Trägerin ab. Sitzen die Liebeskugeln richtig, sorgen die inneren Muskeln durch natürliche Anspannung dafür, dass das Toy an Ort und Stelle bleibt.

Die ursprüngliche Motivation Liebeskugeln zu tragen bestand im Trainingeffekt. Vor allem bei Blasenschwäche, Erschlaffung der Muskeln als Alterserscheinung und zur Unterstützung der Rückbildung nach einer Schwangerschaft wurden und werden die kleinen Kugeln gern eingesetzt.

Ist der Pubococcygeus Muskel PC-Muskel , der für einen straffen Beckenboden zuständig ist, erschlafft oder überdehnt, muss er trainiert werden, um z. Durch das Eigengewicht von Liebeskugeln kommt es zu einer leichten Anspannung der intimen Muskeln, um die Objekte an Ort und Stelle zu halten.

Dadurch werden die Vaginalmuskeln trainiert und gekräftigt, was zu einem straffen PC-Muskel führt und oft auch zu einer spürbareren Enge der Vagina — ein reizvoller Nebeneffekt für den Partner. Bei Sitzen oder Liegen ist kein Effekt spürbar, erst wenn der Körper in Bewegung gerät, werden die Kugeln im Inneren in Schwingung versetzt und die Muskeln spannen sich an.

Für einen spürbaren Effekt genügt, es die Kugeln 2x am Tag für ca. Anfangen sollte man mit Kugeln bzw. Gewichten, die beim Stehen oder Gehen ohne bewusste Anstrengung der inneren Muskeln gehalten werden können. Bei allem, was mit dem Training von Muskeln zu tun hat, droht bei Überbeanspruchung ein Muskelkater — nicht anders ist es bei den intimen Muskeln. Ist man erst einmal an das Tragen der Liebeskugeln gewöhnt und hat das Wunschgewicht gefunden, kann man sie jedoch so lange und so oft man will verwenden.

Allerdings sollten die kleinen Kugeln zwischendurch gereinigt und aus hygienischen Gründen bei jedem Toilettengang entfernt werden. Die Secret Balls gibt es hier: Viel aufregender ist natürlich der Einsatz der Kugeln als Liebesspielzeug. Durch das bei jeder Bewegung schwingende Innenleben der Kugeln entstehen Vibrationen, die sich wellenförmig ausbreiten und für Lustgefühle sorgen können. Wenn es darum geht, die Schwingungen zu intensivieren und voll auszukosten, kann Frau kreativ werden.

Und richtig stimulierend wird es bei bewegungsintensiven Tänzen wie z. Das Tragen von Liebeskugeln wird von Frauen jedoch, ganz unterschiedlich empfunden: In ganz seltenen Fällen können die Schwingungen von Liebeskugeln sogar zum Orgasmus führen und den G-Punkt stimulieren , doch grundsätzlich ist es eher so, dass sie direkt oder indirekt die Orgasmuswahrscheinlichkeit steigern.

Sei es allein durch das Tragen der Kugeln, das vorab stimuliert und so eine Art Vorspiel simuliert oder durch das Straffen der intimen Muskeln, die sich dann leicht anspannen lassen, was sowohl für die Frau selbst als auch für den Partner luststeigernd sein kann, denn der Penis wird von der Scheide fest umklammert. Manchmal genügt schon allein das Wissen um die kleinen Kugeln im Inneren, um die Lust bei ihr und bei ihm zu entfachen — ein kleines Geheimnis, das man miteinander teilt.

Auch das sexuelle Selbstbewusstsein, das eigene Körpergefühl und die Ausstrahlung werden gesteigert und Frau kann durch das Training ihrer intimen Muskeln ihre Orgasmusfähigkeit steigern, das Liebesspiel aktiv beeinflussen und so die Kontrolle über ihre Sexualität übernehmen.

Während des Höhepunktes die Kugeln langsam oder auch ruckartig herauszuziehen, intensiviert oder verlängert den Orgasmus. Je nach Empfindlichkeit und Sitz der Kugeln kann das auch als unangenehm bis schmerzhaft empfunden werden. Um die persönlichen Vorlieben im Umgang mit Liebeskugeln herauszufinden gilt wie immer: Wenn Liebeskugeln zum Einsatz kommen, sollte auf keinen Fall zwischen vaginalem und analem Einführen gewechselt werden — vor allem nicht vom Darm zur Vagina — Darmbakterien bergen ein hohes Infektionsrisiko.

Schon beim Kauf von Liebeskugeln ist darauf zu achten, dass die Kugeln so gestaltet sind, dass keine Körperflüssigkeiten in das Produkt eindringen können. Sind die Kugeln mit einer Schnur verbunden, sollte diese eine Beschichtung aufweisen, die imprägnierend wirkt.





Genitalien abbinden hobbyhuren sh

  • Ein positiver Nebeneffekt einer ausgewogen trainierten Muskulatur am Beckenboden ist die Vorbeugung von weiblicher Harninkontinenz. Was mögen Männer an Frauen?
  • Also bei mir waren sie gestern den ganzen Tag drin und mir tut nichts weh Lg Gefällt mir.
  • Viele intimpiercings anwendung von liebeskugeln
  • Viele intimpiercings anwendung von liebeskugeln
  • Viele intimpiercings anwendung von liebeskugeln




Downblouse sex für taschengeld


Ich habe keine Erfahrung mit sowas also wären vielleicht ein paar Erfahrungen nicht schlecht. Keine Ahnung ob ich das "richtig" gemacht habe, also ich hab sie mit etwas Gleitgel eingeführt, da es ohne schon etwas weh tut. Sie sollen ja die Muskeln trainieren, aber ich merke nichts davon ist das normal?

Ich merke schon, dass die Kugeln da sind, aber sonst spüre ich nichts. Sollten die nicht stimulieren oder soetwas? Man merkt, ich bin ziemlich planlos und wirklich dankbar für jede Antwort. Hey danke für die Antwort. Also bei mir waren sie gestern den ganzen Tag drin und mir tut nichts weh Lg. Als spielzeug beim sex Sind die auch sehr geil! Ich lecke Sie gerne und wenn sie dann kommt ziehe ich schnell die kugeln aus ihr raus.

Am besten auchnoch lustperlen aus ihrem Po. Das verstärkt ihren orgasmus unglaublich! Nichts spüren ist normal - trainiert wird sozusagen "heimlich" Alles richtig gemacht denn die Kugeln solltest du auch gar nicht wirklich fühlen. Wie das funkioniert kannst du hier gut nachlesen: Durch die dadurch entstehende Bewegung rotieren die im Inneren liegenden Kugeln und stimulieren so die Beckenbodenmuskulatur mit Kontraktion und Entspannung die Kugeln zu "halten".

Damit schulen schon alltägliche Bewegungsabläufe die innere Muskulatur bewusster wahrzunehmen und zu stärken und trainieren. Die Folge einer starken Beckenbodenmuskulatur ist nicht nur aus medizinischer Hinsicht und nach einer Schwangerschaft zu empfehlen.

Die trainierte Muskulatur ist auch für eine bessere Empfindung beim Sex verantwortlich. Oktober um Februar um August um Aber schon damals galten die Lustbringern auch als kleine Schmuckstücke und wurden in Eiform meist aus Jade oder Halbedelsteinen gefertigt.

Die traditionelle japanische Version bestand aus drei Hohlkugeln aus Silber, die durch kleine Kettchen mit einander verbunden waren.

Die zweite Kugel war mit Quecksilber gefüllt und befand sich bei richtiger Platzierung auf Höhe des G-Punktes , um diesen zielgenau zu stimulieren. Die dritte und kleinste Kugel lag dann genau am Scheideneingang und wies im Inneren eine kleine Kugel aus Blei oder Eisen auf.

Diese Metallkugeln riefen zusammen mit der Quecksilberfüllung der zweiten Kugel Schwingungen hervor. Hochgradig schädliche Komponenten wie Blei oder Quecksilber wurden jedoch bald von moderneren, hautfreundlicheren Materialien abgelöst.

Zwar fertigte man Liebeskugeln noch eine Weile aus Metall und später aus hartem Plastik, doch inzwischen bestehen die meisten Lustkugeln aus Silikon oder ähnlich angenehmen Material. Dass sich Menschen auch in anderen Regionen der Welt mit dem Effekt von Liebeskugeln auskennen, ohne je von Liebeskugeln an sich gehört zu haben, fand der Arzt Arnold Kegel in den 40er Jahren des Jahrhunderts auf einer Forschungsreise heraus.

Frauen eines südafrikanischen Eingeborenen-Stammes verwendeten Nüsse als natürliche Liebeskugeln und trainierten so nach Geburten ihre intimen Muskeln. Aus dieser Beobachtung entwickelte der Mediziner sein inzwischen weltbekanntes Beckenbodentraining. Medizinische Liebeskugeln, auch Vaginalkonen oder Vaginalgewichte genannt, sind inzwischen eine anerkannte Trainingsmethode. Heutzutage bestehen klassische Liebeskugeln aus zwei Hohlkugeln aus Kunststoff , darin befindet sich jeweils eine kleine, schwere Metallkugel.

Verbunden sind die Lustkugeln mit einem flexiblen Band und die meisten Kugelduos verfügen zudem über ein Rückholband zum einfachen Entfernen des Toys. Sowohl das Verbindungsstück zwischen den Kugeln als auch das Rückholband sollten eine Elastomer-Beschichtung Kunststoff aufweisen, damit die Hygiene gewährleistest ist. Sobald die Kugeln beim Tragen in Bewegung geraten, z. Diese werden von jeder Trägerin als unterschiedlich stark wahrgenommen — je nach persönlichem Empfinden.

Liebeskugeln werden hauptsächlich als stimulierend und erotisch empfunden, haben aber auch einen Trainingseffekt, z. Rückbildung nach der Geburt, Inkontinez-Prophylaxe oder erhöhte Empfindsamkeit. Material Heutzutage wird bei der Fertigung von Liebeskugeln hauptsächlich darauf geachtet, Material zu verwenden, das sowohl maximale Hygiene gewährleistet, also auch eine angenehme Haptik bietet — Silikon ist die erste Wahl.

Doch auch Kugeln aus hochwertigem Kunststoff, leichtem Metall oder sogar aus Glas sind erhältlich. Je nach Material fühlt sich die Oberfläche dann kühl und glatt oder streichelzart an.

Der Mix verschiedener Material z. Silikon und Kunststoff sorgt für reizvolle Kontraste. Anzahl der Kugeln Die traditionelle japanische Version hatte 3 Kugeln, wohingegen heutzutage die klassische Version mit 2 Kugeln ausgestattet ist. Doch auch einzelne Kugeln, Kugel-Trios und Kugeln-Quartetts sind erhältlich und wem es um den Trainingseffekt geht, der kann zu unterschiedlich schweren Einzelkugeln greifen.

Gewicht Auch beim Gewicht variieren Liebeskugeln stark. Die Bandbreite reicht von federleichten Kunststoffkugeln bis hin zu unterschiedlichen schweren Vollkugeln. Je nachdem, zu welchem Zweck man sie verwenden möchte, kann man also zu leichten Kugeln greifen, die erotisch stimulieren und herrlich ausfüllen, dabei aber die Muskeln weniger beanspruchen, oder man strebt ein erotische Workout für die intimen Muskeln an und entscheidet sich für Kugeln mit relativ hohem Eigengewicht z.

Der Kugeldurchmesser von durchschnittlichen Liebeskugeln liegt bei ca. Form Wie der Name schon sagt, sind die kleinen Lustbringer klassischer Weise kugelförmig.

Bei einer neuartigen Variante ist es sogar möglich, die Kugeln aus der Halterung zu entnehmen. Herzen als Geschenk zum Valentinstag oder Motto-Kugeln wie z.

Struktur Als zusätzlicher Reiz kann die Oberfläche der Kugeln mit verschiedenen Strukturen versehen sehen, die die Kugeln nicht nur optisch aufwerten, sondern auch stimulierend wirken. Auch ein Materialmix kann reizvoll sein und sorgt für das Aufbrechen glatter Oberflächen, wodurch stimulierende Unebenheiten entstehen. Farbe Unnötig zu erwähnen, dass der Farbvielfalt bei Liebeskugeln nahezu keine Grenzen gesetzt sind. Von einfarbig, über mehrfarbig bis hin zu marmoriert ist alles dabei, was das Herz begehrt.

Und sogar transparente Kugeln mit Glitzerüberzug sind zu finden. Um in den vollen Genuss von Liebeskugeln zu kommen und um einen Trainingseffekt zu erzielen, ist es wichtig, die Kugeln gut zu platzieren.

Sie sitzen richtig, wenn man sie im Ruhezustand nicht spürt. Auf jeden Fall darf kein unangenehmes Gefühl entstehen — das Ziel ist herrliches Ausgefülltsein. Nur das leichte Schwingen bei Bewegungen soll daran erinnern, dass man ein kleines Geheimnis in sich trägt.

Was als angenehm empfunden wird Durchmesser, Anzahl der Kugeln, Material , ist von Frau zu Frau verschieden, denn jeder Körper ist anders gebaut. Diese Tatsache kommt auch beim Einführen der Kugeln zum Tragen. Um das Platzieren zu erleichtern, ist eine bequeme, entspannte Position von Vorteil — es empfiehlt sich zudem, die Kugeln in den Handflächen ein wenig anzuwärmen.

Dann werden die Kugeln einfach wie ein Tampon eingeführt und Richtung Muttermund geschoben — wie weit, dass muss die Trägerin individuell für sich herausfinden.

viele intimpiercings anwendung von liebeskugeln